Untenstehend listen wir Beiträge aus der aktuellen Medienberichterstattung zum Thema Machtmissbrauch in der Wissenschaft. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der verlinkten Inhalte und die Beständigkeit der Links.

Göttingen: Uni-Professor bekommt elf Monate auf Bewährung

Das Landgericht Göttingen hat einen Professor der Universität Göttingen zu elf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Aufgrund des Strafmaßes behält der 58-Jährige seinen Beamtenstatus vorerst. Link.

Die Verstopfung der Wissenschaft - Wer ist Hanna?

MAITHINK X: Überall in den Nachrichten sind WissenschaftlerINNEN! Die Wissenschaft ist immer noch sehr männlich. Mai spricht über Diversität und identifiziert Machtmissbrauch als ein Symptom es Wissenschaftssystems mit seinen steilen Hierarchien. Link.